Mission

Strafrechtspflege ist ohne die Unterstützung von Sozialarbeit nicht möglich.

Die Bewährungshilfe Liechtenstein nimmt eine intermediäre Stellung zwischen Ämter und Behörden wie der Staatsanwaltschaft, Gericht, Amt für Soziale Dienste, Gefängnis, und anderen und den Bewohnern Liechtensteins ein. In der Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern der genannten Einrichtungen werden gemeinsame Lösungen erarbeitet.

Die Bewährungshilfe Liechtenstein in Schaan ist eine Social-profit Organisation, die in Liechtenstein Tatverdächtige, Verurteilte, Gefängnisinsassen, Entlassene aus dem Gefängnis aber auch geschädigte Menschen und Opfer betreut. Die Wertschöpfung unserer Tätigkeit ist sozialer Gewinn, der den Bewohnern des Landes und dem Gemeinwesen zugute kommt.

Sozialarbeit im Bereich des Strafrechts ist in unterschiedlichen Funktionen und Rollen tätig, die sich teilweise aus den gesetzlichen Bestimmungen ableiten, teilweise aus den fachlich notwendigen Bedingungen.

Um zwischen Tatverdächtigen und Geschädigten mediieren zu können sind andere Haltungen erforderlich wie bei der Vermittlung zur gemeinnützigen Einrichtung oder der Einzelbetreuung im Rahmen der Bewährungshilfe.