Aktuelles


[07.04.2020]

Gewalt verhindern / Gewalt stoppen

Telefonberatung
 
Die Massnahmen aufgrund der Corona-Pandemie sind eine grosse Herausforderung für uns alle.  Zu Hause bleiben zu müssen, Angst vor Krankheit, Sorge um den Arbeitsplatz, Existenzängste, können für manche eine grosse Überforderung sein. 
Wenn Ihnen «alles zu viel wird», Ihnen «die Decke auf den Kopf fällt», bevor Sie «durchdrehen», bevor Ihnen «die Hand ausrutscht», sollten Sie umgehend professionelle Hilfe suchen. Wir sind für Sie da und hören Ihnen zu. Gemeinsam suchen wir Mittel und Wege, die Situation zu entlasten.
Bei der Beratungsstelle «gewaltig» finden Sie erfahrene Berater*innen für Konfliktsituationen sowie speziell geschulte Gewaltberater*innen für alle Formen von Gewalt in Familien und ausserhalb. 
 
Dieses Angebot richtet sich speziell an Männer und Frauen,
•    die gewalttätig waren (z.B. gegen Kinder, gegen Partner/in),
•    die befürchten, gewalttätig zu werden.
 
Rufen Sie uns an unter der Telefonnummer:
+423 791 68 66
 
und sprechen Sie dort auf die Mailbox. Wir rufen Sie so bald wie möglich zurück
oder kontaktieren Sie uns via E-Mail:
 
 
Unsere Arbeit ist vertraulich.
 
Gewaltberatung
www.gewaltig.li
 
Ein Angebot des Vereins für Bewährungshilfe Liechtenstein

Download:


[13.12.2017]

Adressänderung

Dezember 2017: Umzug in die Reberastrasse 4, 9494 Schaan

Tätern helfen, um Opfer zu schützen.
Liechtensteiner Volksblatt, Inland vom 11.10.2017

Warum die "sozialkonstruktive Lösung" die überlegene Antwort auf strafbares Verhalten und daher besser als "Strafen" ist.
Liechtensteiner Vaterland, Inland vom 28.06.2017

scrollup